Berufliche Qualifikationen


Bedürfnisorientierte Unterstützung von Menschen in den Bereichen Gesundheit und Pflege in ausgewählten Lebenssituationen mitgestalten
Wissen Fertigkeiten
– zu Gesundheit und Krankheit und derenZusammenhang,

– zu Pathogenese und Resilienz (äußere Krankheitsursachen, innere Krankheitsdispositionen, Risiko-und Schutzfaktoren),

– zur Bedeutung der Hygiene in der Krankheitsprävention (Immunsystem, Erregerarten, Infektionsquellen, Übertragungswege, Desinfektion, Sterilisation, Körperhygiene und-pflege, Zahnhygiene und -pflege, Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln),

– zu Maßnahmen der Krankheitsprophylaxe,

– zu allgemeinen und ausgewählten speziellen Krankheitssymptomen,

– zu Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen unter Einbeziehung der Bereiche Erbkrankheiten, sexuell übertragbare Krankheiten und Methoden der Schwangerschaftsverhütung,

– zu Bedürfnissen eines pflegebedürftigen oder behinderten Menschen in Bezug auf seine Umgebung, Lagerung und Körperpflege,

– zur Körperpflege bei Säuglingen und Kindern,

– zu verschiedenen Formen der Geschlechtsidentität mit ihren Merkmalen,

– zum Umgang mit Arzneimitteln (Hausapotheke, Medikamentenformen, Applikationen und Lagerung),

– zum Einsatz einfacher Hausmittel und ausgewählter Naturheilmittel,

– zu grundlegenden Maßnahmen der Ersten Hilfe,

– zu Erfordernissen der Unfallverhütung und Arbeitssicherheit.
– Hygienemaßnahmen bei anderen Personen in unterschiedlichen Betreuungssituationen unter Anleitung durchzuführen,

– den Allgemeinzustand zubeobachten und einzuschätzen,

– Krankheitssymptome zu erkennen und darüber mit den Fachkräften zu kommunizieren,

– Pflegebetten herzurichten und Wäschewechsel in verschiedenen Pflegesituationen durchzuführen,

– Wickel-und Badetechniken bei Säuglingen und Kleinkindern durchzuführen,

– beim Heben, Tragen und Lagern von Menschen in unterschiedlichen Pflegesituationen zu unterstützen,

– Pflegehilfsmittel anzuwenden,

– rückenschonende Arbeitstechniken anzuwenden,

– Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme in unterschiedlichen Pflegesituationen zu geben,

– grundlegende hauswirtschaftliche Arbeitsprozesse unter Beachtung des Umweltschutzes und eines sorgsamen Umgangs mit den Ressourcen auszuführen (Reinigung und Pflege von Arbeits-und Wohnräumen, Textilpflege und -reinigung),

– Naturheilmittel ordnungsgemäß anzuwenden,

– in Notfallsituationen Maßnahmen der Ersten Hilfe durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar